Entstehung

Vom Projekt zum Verein – die Entstehung

Im Jahr 2014 wurde im Rahmen einer Masterarbeit an der FHNW, Hochschule für Soziale Arbeit eine erste Sondierung des Bedarfs für ein Netzwerk für Fachleute im Bereich Demenz in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft durchgeführt.

Basierend auf dieser Bedarfsanalyse und dem klaren Votum der Befragten für ein Netzwerk, wurde eine Expertengruppe gebildet die ein entsprechendes Konzept ausarbeitete. Dieses bildete im September 2015 die Grundlage für die Gründung des Netzwerkes Demenz beider Basel.
 
Kurzbericht zur Entstehung
PDF Downloaden
Masterarbeit Bedarfsanalyse
PDF Downloaden

Konzept

Das Konzept als Basis für den Verein

Im Konzept sind die wichtigsten Überlegungen, Ideen und Ziele zum Netzwerk Demenz formuliert. Das Konzept wurde im Vorfeld der Vereinsgründung durch die Arbeitsgruppe bestehend aus Fachleuten der unterschiedlichsten Bereiche erarbeitet und hat den Rahmen für die Gründung des Vereins vorgegeben.

Auf Basis des Konzeptes wurden die Statuten und die Strategien für das Netzwerk ausgearbeitet.
 
Kurzauszug Zielsetzungen
PDF Downloaden

Statuten

Zweck, Aufgaben und Ziele des Vereins

Die Statuten des Netzwerkes Demenz stehen allen interessierten Personen zur Verfügung. In den Statuten sind der Vereinszweck, die Aufgaben und Ziele der Tätigkeit festgehalten.

Das oberste Organ ist die Mitgliederversammlung. Geführt wird der Verein durch den Vorstand und dessen Mitglieder. Die operative Umsetzung liegt in den Händen der Geschäftsstelle.
 

Statuten komplett
PDF Downloaden
Kurzauszug aus den Statuten
PDF Downloaden

Aktivitätsberichte

Berichte über die Tätigkeiten des Vereins

Der Verein erstellt regelmässig Berichte zu seiner Tätigkeit. In der Regel werden die Aktivitäten in einem Jahresbericht einmal pro Kalenderjahr dargestellt. Aktuell wurde für die ersten 6 Monaten nach der Vereinsgründung im März 2016 ein Aktivitätsbericht verfasst.
 

Jahresbericht 2016
PDF Downloaden
Aktivitätsbericht Sept. 2015 - März 2016
PDF Downloaden